Stürmische Zeiten?!

Gestern und heute ist über weite Teile von Europa ein heftiger Sturm gezogen und hat zum Teil viel Schaden angerichtet.

nach_sturm_kl
www.oups.com

Manchmal ist das Wetter Spiegelbild dessen, was an Stürmen durch Arbeitsleben oder durch Projekte tobt.

Kennen Sie das Gefühl, dass plötzlich im Büro ein anderer Wind weht oder alles durcheinander gewirbelt wird?

Einem Sturm sollte man nicht schutzlos ausgeliefert sein, sich im Freien aufhalten und darauf achten, dass einem nichts auf den Kopf oder auf die Füße fällt. So ein Herbststurm ist in unseren Breiten kalt und ungemütlich. Dagegen helfen warmer Tee, ein gutes Buch und eine Kuscheldecke, um dem Sturm zu widerstehen.

ruhe_kl_2
www.oups.com

Sie können schlecht im Büro die Füße hochlegen, sich in eine warme Decke hüllen und bei einer Tasse Tee abwarten, was noch kommt? Stimmt.

Wenn ein Sturm durch Ihre Projekte fegt und alles durcheinander bringt, dann hilft nur noch aufräumen, um Ordnung in das Chaos zu bringen.

Um Sturmschäden vorzubeugen ist es hilfreich, schon im Vorfeld eines Projekts Prozesse zu definieren, damit Aufgaben klar sind und eindeutig verteilt werden können.

Um bereits vor einem Sturm im Projekt fest verankert zu sein, Sicherheit zu erlangen und unnötige Kosten zu sparen, ist es sinnvoll von Anfang an mit einem erfahrenen Projektmanager zusammen zu arbeiten.

Oder mit einer erfahrenen Projektmanagerin. Melden Sie sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.